So, h​eute dann TV Mainfranken in Ostheim. Die Redaktion wollte mehr über den Virtuellen Wurstmarkt wissen. Geplant war ein Interview mit dem neuen Bürgermeister Steffen Malzer. Der jedoch musste erst mal um 7 Uhr früh Richtung Krankenhaus sausen, weil er sich in die Hand geschnitten hat. Passend zum Thema Metzgerhandwerk sozusagen 😊 Tja, also dann mal schnell Ersatzprogramm zaubern von 7.30 bis 9.00 Uhr. Denn um 9 Uhr standen die Kollegen schon vor dem Rathaus. Aber ruhig Blut, im wahrsten Sinne des Wortes. Es hat alles geklappt. Tourismus-Chefin Susanne Orf (eigentlich im Urlaub) hab ich aus dem Yoga-Kopfstand geholt, Alt-Bürgermeister Ulrich Waldsachs aus dem Ruhestand. Metzgermeister Andreas Ortlepp stand Gott sei Dank zur Verfügung. Und so konnte der Dreh beginnen. Und tatsächlich, um 11 Uhr stand dann auch Steffen Malzer mit eingegipster Hand vor der Kamera. Den Link zum Beitrag finden Sie HIER.