Sonntag noch schnell die Dreharbeiten für das Bayerische Fernsehen beim Überlandwerk Rhön koordiniert. Montagfrüh ging’s schon los. Erst Aufnahmen in der Hauptniederlassung in Mellrichstadt mit Kran und Transformator. Dann ab ins Fränkische Freilandmuseum zur Sonderausstellung „100 Jahre Strom für die Heimat“. Vielen Dank an die Kollegen vom BR und vielen Dank ans flexible ÜW-Team! Ein Link zum Beitrag folgt.